Die Organisation des Kindergartens Stainz

Rahmenbedingungen
Wir betreuen Kinder ab dem vollendeten 3. Lebensjahr in drei Familiengruppen zu je 25 Kindern. Davon wird eine als Ganztagesgruppe geführt.

In jeder Kindergartengruppe werden Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren betreut.
Jede Kindergartengruppe wird von einer Kindergartenpädagogin geführt und von einer Kinderbetreuerin unterstützt.

Aufnahme und Abmeldung von Kindern
Für alle Kinder, die ab September den Kindergarten besuchen möchten, findet jeweils im April (der genaue Termin wird immer schriftlich bekannt gegeben) die offizielle Kindergarteneinschreibung in der Zeit von 17:00 – 19:00 Uhr statt.

Über eine endgültige Aufnahme entscheidet dann der Bürgermeister.
Die Zusage erfolgt schriftlich mit einer Einladung zum Schnuppern Mitte Mai. Eine Abmeldung des Kindes während des Kindergartenjahres ist bitte der Kindergartenleitung rechtzeitig bekannt zu geben!

Öffnungszeiten
Wir sind jeweils von Montag bis Freitag von 07:00 – 17:00 Uhr für Ihr Kind da.
Versuchen Sie Ihr Kind bis spätestens 08:00 Uhr in den Kindergarten zu bringen und nicht vor 11:30 Uhr (mit Ausnahme der ersten Kindergartenwoche) abzuholen.
Ab 08:30 Uhr beginnen in den Gruppen die Konzentrationsphasen mit Turnen bzw. Sesselkreis. Die Kinder sollen die Möglichkeit haben, langsam den Tag im Kindergarten, mit Hilfe der Freispielzeit, beginnen zu können.

Ferien
Weihnachts-, Semester- und Osterferien sind an die Schulferien gebunden und daher wie in den Schulen frei.

An den ebenfalls schulfreien Tagen wie Josefitag, Allerseelen, Pfingstdienstag
und den schulautonomen Tagen haben wir, mit eingeschränktem Kindergartenbetrieb, geöffnet. Im Sommer ist bei Bedarf bis Ende Juli geöffnet und im August ist der Kindergarten geschlossen.

Kindergartenkosten
Ein Essen bei der Ganztagesbetreuung kostet Euro 3,87 täglich.
Pro Monat werden Euro 5,00 für Vormittags- und Euro 7,00 für Ganztagesbetreuung
an Materialgeld einkassiert. Mit diesem Geld wird Bastelmaterial, der Inhalt vom Nikolaussackerl bzw. Osternesterl, besondere Jausen und die Zutaten für den Bereich „Kochen“ finanziert.